Dienstag, 18. August 2015

Babykarte für einen Jungen

Huhu meine Lieben,

ich wollte auch mal wieder ein Lebenszeichen von mir geben.
Und damit das nicht zu langweilig wird, habe ich auch eine neue Karte für euch dabei.
Diesmal ist es eine Karte zur Geburt eines Jungen. 
Aber ich denke auf den Detail Fotos ist es schöner zu sehen. 
Das geniale Motiv habe ich mit Copics coloriert. Ich werde das Motiv sicherlich in Zukunft öfter verwenden, denn ich kann es für Mädchen und Jungen benutzen.

Direkt über dem Motiv habe ich den Namen des Sprösslings aufgeklebt. Er besteht aus gestanztem Cardstock.
Auch der Schnuller darunter ist gestanzt.
Was man auf diesem Bild auch schon sehr schön sieht ist eiens der Fimoelemente, die ich auf der Karte angebracht habe.
Hier seht ihr ein weiteres dieser selbstgemachten Fimoelemente.
Außerdem könnt ihr hier einen Charm sehen, den ich in meine Naht des Designpapiers mit eingenäht habe.
Ich brauche wohl kaum noch erwähnen, dass auch das Motiv und die anderen Designpapiere von mir auf ihre Mattung genäht wurden.
HIer auf diesem Detailbild seht ihr neben einem weiteren Fimoelement auch einen Zierknopf in Entenform. Um ihn besser auf die Karte kleben zu können, habe ich kurzerhand die Öse auf der Rückseite abgeknipst.
So und damit kommen wir zu meinem Textstempel. Als kleines I-Tüpfelchen habe ich hier in die Mitte eine ausgestanzte Flasche geklebt.
Und zu guter Letzt habe ich hier noch mein kleines Blumenarrangement für euch.
Leider ist dieses Bild ein wenig überbelichtet. Aber bis ich das gemerkt hatte, war die Karte auch schon verschenkt.
Darum hoffe ich ihr drückt an dieser Stelle ein Auge zu.


 So und bevor ich den Post damit beschließe, hier noch die Challenges, an denen ich teilnehmen möchte:

Cards & more: Challenge #139 Karten für Männer (hier: ich muss zugeben, einen Jungen)
Craft your passion: Challenge #275 Anything Goes
Crafty Sentiments: Challenge #Anything Goes
Creative Inspirations: Challenge #323 Flowers
Cute Card Thursday: Challenge #386 Anything Goes
Paperminutes: Challenge #396 Celebration (hier: Geburt)
Papretake Weekly: Challenge #To Die for
Stempelsonne: Challenge #147 Alles Geht

Lg Jani

Donnerstag, 30. Juli 2015

Weihnachtliche Geschenktüten

Huhu meine Lieben,

heute möchte ich euch eine einfache Geschenkidee für Weihnachten oder Niklaus zeigen.
Die geht nicht nur schnell, sondern kommt auch noch richtig gut an.
Und zwar geht es um solche schlichte Geschenktüten.
Bei den ganzen Kindern in unserer Familie - und es werden bekanntlich ja immer mehr - ist es kaum noch möglich aufwändige Basteleien für alle herzustellen...und sind wir mal ehrlich: Die Kids interessiert der Inhalt meist weit mehr.
Und ich finde sie, als welchem Grund auch immer so richtig schon nostalgisch...nicht so kitschig bunt wie heutzutage eben immer alles zu sein scheint. 

Dennoch möchte ich es mir nicht nehmen lassen personalisierte Geschenke für alle bereit zu halten und so habe ich mir diese Tüten ausgedacht.
Aber schauen wir uns die drei hier mal etwas genauer an:


Jede der Tüten ist im Grunde gleich aufgebaut.


Auf den Tüten habe ich mit weißem Embossingpulver unterschiedliche Weihnachtsmotive auf die Tüten gestempelt.
Das gibt dem ganzen einen tollen Kontrast auf der kraft-farbenen Tüte. Auch denkbar wäre nun noch eine leichte Coloration, beispielsweise mit Aquarell oder Cosmic Shimmers, aber diesmal hat es mir so gereicht.


Daneben habe ich die Tüten auch noch mit den Namen der Kinder gekennzeichnet. Dafür habe ich kleine Buchstabenperlen hergenommen, sie an eine rote Papierkordel gehängt und ein silbernes Glöckchen am Ende daran gebunden.
Zusätzlich dazu habe ich die Tüte mit einem weißen Satinband durch den Henkel leict verschlossen.

Ich hoffe meine kleine weihnachtliche Geschenkidee gefällt euch...auch wenn mal keine aufwändige Coloration zu sehen ist.

Challenges, an denen die Tüten teilnehmen sollen:
BMC: 07/2015 Alles geht
CFAS: Challenge #106 Christmas in July
Craft your passion: Challenge #272 Anything Goes
stamps & fun = Creativity: Challenge #260 Vintage
Simons Wednesday Challenge: Anything Goes
Stampavie & more:  Challenge #243 Christmas in Summer
The Paper Shelter: Anything Goes

Lg Jani


Donnerstag, 16. Juli 2015

Kerzen-Set zur Taufe

Huhu meine Lieben!

Wie ich euch ja bereits angekündigt habe, möchte ich euch nach und nach noch ein paar Werke zeigen, die in den vergangnen Monaten von mir erstellt wurden.

Heute habe ich ein Kerzen-Set zur Taufe für euch dabei, dass ich für mein Patenkind erstellt habe.
Wie ihr am Datum erkennen könnt sind hier schon ein paar Monate ins Land gegangen, aber ich möchte sie euch einfach nicht ganz vorenthalten.

 Das Set besteht aus der Taufkerze und einer etwas kleineren Tischkerze.
Um es trotz einer Menge Fotos so übersichtlihc wie möglich zu halten, trenne ich den Post nach den beiden Kerzen.

Die Taufkerzen sollten auf süß und kindgerecht sein, daher haben wir uns gemeinsam für putzige Eulen entschieden.

Zuerst die eigentliche Taufkerze:
Aber schauen wir doch mal etwas genauer hin.

Das Hauptmotiv ist eine niedliche kleine Eule, wie ja oben schon erwähnt. Für den Bauch und die Flügel habe ich mich für eine glitzernde blaue Wachsplatte entschieden. Das Gesicht ist ein glitzernder Cremeton. Der Eulenkörper an sich ist ein schlichtes Blau. Die Augen sind Kulleraugen und Schnabel und Krallen habe ich aus Wachs geformt.

Natürlich haben wir nicht auf christliche Zeichen verzichtet. Ein großes silbernes Kreuz sitzt leicht versetzt über der Eule. Dafür habe ich Zierstreifen verwendet. An der Stelle, an der sich beide Streifen kreuzen habe ich zusätzich einen hellblauen Strassstein angebracht.

 Damit die Kerze auch als Taufkerze erkannt wird, habe ich mit Wachsbuchstaben "Zur Taufe" neben dem Kreuz verewigt.
Weil ich fand, dass eine der gekauften Tauben nicht zu dem niedlichen Eulchen passt, habe ich selbst eine Taufe aus Wachs geformt und gleihc neben dem Kreuz fliegen lassen.



Neben den Hauptelementen habe ich noch einen Ast zurechtgeschnitten, auf welchem die Eule platz nehmen kann, habe Herzen daran geängt und Schmetterlinge fliegen lassen :)
Richtig niedlich ist die Kerze geworden.


  
 Getrennt von einem Zierstreifen habe ich am unteren Ende der Kerze den Namen des Täuflings und das Taufdatum angebracht. Auch hier besteht alles aus dem brennbaren Material. 
Auf der Rückseite der Kerze befindet sich noch ein kleines Highlight. Und damit meine ich nicht die beiden Füßchen, sondern den Taufspruch darüber.
Den Taufspruch haben sich die Eltern meines Patenkindes  ausgesucht und ich wollte ihn so gerne mit auf der Kerze verewigen.
Mit einer Transfertechnik habe ich diesen Auf die Kerze gebracht. Noch mit silbernen Zierstreifen umrahmt und fertig war die Taufkerze.

Kommen wir also auch noch gleich zur Tischkerze:
Wie sich das normalerweise gehört, passt die Tischkerze natürlich hervorragend zur Taufkerze. Sie ist sozusagen der kleine Bruder der Tufkerze ;)

Hauptmotiv war wieder die niedliche Eule. Hier auf dem unteren Foto sieht man die Wackelaugen so schön.

Ansonsten finden sich auch hier auf der Kerze die Elemente Ast, Herzen und Schmetterlinge.


Ebenso wie die Daten des Täuflings.

Und? Was sagt ihr zu meinem Kerzen-Debüt mit Wachsverzierung?
Bislang habe ich mich nur an selbstgegossene und bestempelte Kerzen herangewagt.

Challenges, an denen ich mit meinen Kerzen gerne teilnehmen möchte:
Craft your passion: Challenge #270 Always Anything Goes
Handmade: Challenge #27 Keine Karte
The ABC Challenges: N is for Number

Lg Jani



 

Mittwoch, 24. Juni 2015

Unsere letzte Challenge bei CFAS

Huhu meine Lieben!

Heute komme ich mit traurigen Nachrichten um die Ecke.
Wir bei CFAS, haben uns relativ kurzfristig dazu entschieden den Challengeblog zu schließen.
Unser Challengeblog hatte dieses Jahr bereits seinen 4. Geburtstag und ich kann mit Stolz sagen, dass ich von Beginn bis Ende als Design-Mitgleid dabei war. So wie Carol, die nach dem Tod der Blog-Gründerin Dawn, die Organisation hinter den  Kulissen übernahm. Und das ist mit viel Aufwand verbunden.
Ohne ihren Einsatz, hätte es kaum so reibungslos laufen können, wie das der Fall war.
Für all die Mühen möchte ich mich daher auch für Carols grandiose Arbeit bedanken.
Aber wie das Leben nunmal ist, irgendwann kommt der Punkt, an dem es Zeit ist Abschied zu nehmen und sich neuen Aufgaben zu widmen, was ja auch sehr positiv ist. Und genau das ist bei uns nun eingetreten.
Also keine Sorge, wir trennen uns alle im Guten ;)


Darum möchte ich mich diesmal nicht wie gewohnt für die Teilnahme an der vergangenen Challenge bedanken, sondern für alle Teilnehmer in den letzten vier Jahren.
Natürlich hoffe ich auch, dass ihr zur Feier unserer letzten Challenge nochmal richtig reinhaut und werkelt was das Zeug hält!

Gewinnen könnt ihr natürlich auch wieder eine Kleinigkeit. Diesmal handelt es sich um 3 Motive von

Und selbstverständlich möchte ich euch auch unser Thema verraten: CUTE & SUMMERY
D.h. uns sind alle niedlichen Werke mit dem thematischen Hintergrund Sommer willkommen. Und da fällt euch sicher etwas zu ein. 

Als Inspiration habe ich eine Geburtstagskarte im Gepäck: 
In diesem Fall ist es eine Karte zum 33sten in einer dezenten Kombi aus Hellgelb, Hellblau, Weiß und ein wenig Braun und Grün. 
Aber schauen wir doch noch ein wenig genauer hin.

Das total knuffige Motiv von PB habe ich mit Polychromos coloriert.

Und die 33 ist gestanzt.
Direkt unter dem Motiv sitzen drei selbstgemachte Gänseblümchen. An den äußeren Rändern der Blütenblätter habe ich mit einem blauen Stempelkissen nochmal ein wenig Farbe reingebracht.
Gegenüberliegend findet sich mein Sentiment. Diesmal nicht gestempelt, sondern auch gestanzt.
Unter dem Motiv verläuft nicht nur eine filigranen Spitze, auch gestaztes Gras ziert die Karte.
Die Papiere habe ich übrigend leicht distresst und von Hand mit blauem Garn genäht.
Einige der Papiere sind auch beglittert.

So und nun hoffe ich auf eure Teilnahme...dieses letzte Mal.

Challenges:
ABC Challenges: L is for Lace
addicted to stamps: Challenge #107 Bingo (hier: flowers, stamped image, punches/dies)
Craft your passion: Challenge #267 anything goes
Fairytale Challenges: Challenge #57 Alles Geht
Hanna & friends: Challenge #224 Im Garten
Steckenpferdchen: Cchallenge #61 Ab in den Garten
Stempelgarten: Challenge #38 Blumen-Saison
Stempelsonne: Challenge #143 alles geht
Totally Tilda & friends Challenge: anything goes

Lg Jani

UPDATE: Der Challengeblog wird dank Erins Anfrage unter ihrer Führung weiterlaufen. 
Allerdings werde ich dennoch das Team verlassen....Aber wer weiß, evtl. kehre ich ja irgendwann wieder zurück ;)